Seminare und Ausbildungen

Zollqualifizierungen für die Praxis

​Wir sind Praktiker, wenn es um den Zoll geht und genau das vermitteln wir Ihnen in unseren Seminaren. Wir bieten Ihnen Wissen aus der Praxis für die Praxis.

Sie lernen das aktuelle Zoll- und Außenhandelswissen an praktischen Beispielen. Am liebsten sind uns Ihre eigenen, dass Sie direkten Nutzen aus den Seminaren mitnehmen können.

Unser Ziel ist es, dass Sie Neues nicht nur wissen, sondern auch können, um es sofort anzuwenden.

Tagesseminar von EuroZOLL

Inhouse-Seminare und Beratungen zu Zoll

Ihr Nutzen

Jedes Unternehmen hat höchst individuelle Strukturen, Abläufe und Organisationsformen. Die rechtskonforme Zollabwicklung muss aber in jedem Fall gewährleistet sein.

Zoll ist eine Thematik, die an verschiedenen Stellen relevant ist, auch wenn es vielleicht nicht im ersten Moment sichtbar ist.
Ein koordiniertes und nachhaltiges Zusammenspiel vieler Abteilungen ist daher in Ihrem Unternehmen notwendig.

Um diese zu gewährleisten, gibt es einige Voraussetzungen:

  • Ihre Mitarbeiter sind gut qualifiziert
  • Ihre mit Zoll beauftragten Mitarbeiter haben die Möglichkeit an allen relevanten Stellen auf zollrechtliche Belange hinzuweisen
  • Ihr Zusammenspiel zwischen allen involvierten Abteilungen funktioniert reibungsfrei

Wir, die EuroZOLL GmbH, können Ihnen bei all diesen Herausforderungen Unterstützung anbieten.

Mögliche Inhalte Ihres Inhouse-Seminars bzw. Ihrer Beratung

Unser Grundsatz ist: Wir richten uns nach Ihnen und Ihrem Bedarf.

Wir haben Ihnen hier exemplarisch einige mögliche Seminar bzw. Beratungsthemen zusammengestellt. Selbstverständlich ist auch jede Mischversion und andere Themen je nach Ihrer Ausgangslage und Ihrem Ziel möglich.

Thema: Zollmanagement
Im Fokus bei diesem Thema ist uns, Sie bei der Orchestrierung Ihrer Zusammenarbeit mit allen Abteilungen, die, wenn auch nur geringfügig, am Zollgeschehen beteiligt sind, zu unterstützen.

Unser erster Schritt ist, diese Abteilungen und Mitarbeiter zu identifizieren und zu adressieren. Wir sichten dazu Ihre Ist-Struktur im Unternehmen, am besten direkt vor Ort bei Ihnen.

Wir legen weiter unseren Blick auf die Qualifizierung Ihrer Mitarbeiter. Je nach offenkundigem Bedarf, schulen wir Ihre Mitarbeiter dann gezielt nach Ihrem Bedarf und mit Bezug auf die Rahmenbedingungen in Ihrem Unternehmen.

Ein Aspekt dem wir aus unserer Erfahrung große Aufmerksamkeit schenken ist die Sensibilisierung für das Zollgeschehen allgemein. Dazu achten ist der Informations- und Datenaustauschs reibungsfrei zu gestalten.
Wir erarbeiten dazu gerne auch eine Rollenbeschreibung, in der geregelt ist, wer welche Aufgabe hat und welche Information, wann an wen zu gibt bzw. sich Informationen holen kann.

Gerne unterstützen wir auch diese Rollenbeschreibung mit den betreffenden Mitarbeitern zu besprechen und zu erläutern.

Final können wir Ihnen daraus detailliertes Organigramm erstellen, um das gemeinsam Erarbeitete zu manifestieren und Ihnen, beispielsweise für neue Mitarbeiter, eine Übersicht an die Hand zu geben.
Diese können Sie bei Veränderungen dann einfach an die Entwicklung anpassen.

Zollrechtliche Fachthemen

Eine gute Grundlagen-Qualifizierung in Sachen Zoll sollte jeder damit befasst Mitarbeiter haben. Ihr Zollbeauftragter erst recht.
Die zollrechtlichen Rahmenbedingungen sowie die Regelungen im internationalen Handel befinden sich aber auch in einem stetigen Wandel. Mitarbeiter auf den aktuellen Stand zu halten ist elementar um stets rechtssicher handeln zu können.

Eine für Sie zugeschnittene Schulung, ob als Grundlagen-Qualifizierung oder als Auffrischung, greift nur die für Ihr Unternehmen relevanten Inhalte auf, berücksichtigt interne Abläufe und spart Ihren Mitarbeitern Zeit gegenüber umfassend allgemein durchgeführten Schulungen.

Im Vorabgespräch werden wir Ihre besonderen Anforderungen konkretisiert und ein für Sie zugeschnittenes Seminar konzipieren.

Ein weiterer Vorteil für Sie: Die Schulung findet vor Ort in Ihrem Unternehmen statt. Dies bietet die Möglichkeit für intensiven Austausch und spart Ihnen Reisezeit und -kosten für Ihre Mitarbeiter.

Jedes Unternehmen hat höchst individuelle Strukturen, Abläufe und Organisationsformen. Die rechtskonforme Zollabwicklung muss aber in jedem Fall gewährleistet sein.

Zoll ist eine Thematik, die an verschiedenen Stellen relevant ist, auch wenn es vielleicht nicht im ersten Moment sichtbar ist.
Ein koordiniertes und nachhaltiges Zusammenspiel vieler Abteilungen ist daher in Ihrem Unternehmen notwendig.

  • Alle Mitarbeiter, die mit Importen befasst sind
  • Logistikleiter
  • Einkäufer / Supply Chain Manager
  • Geschäftsführer und Inhaber von international handelnden Unternehmen
  • Compliance Beauftragte

Unsere Seminarinhalte im Detail 

  • Bewilliungen, Exportkontrolle
  • Import / Einfuhr (inkl. ATLAS-IT-Verfahren)
  • Export / Ausfuhr (inkl. ATLAS-IT-Verfahren) inkl. Exportkontrolle und Zollüberwachte Versandverfahren
  • Pflichten, Verantwortlichkeiten und Haftung des Zollbeauftragten und die Organisation eines Zollmanagements innerhalb des Unternehmens
  • AEO Zugelassener Wirtschaftsbeteiligter und Zolltarifrecht
  • Internationale Zahlungssicherung
  • Warenursprung und Präferenzen

Seminarübersicht 

OrtVor Ort oder Online
Teilnehmermax. 12 – 14
Verpflegung
Abschluss
Preisnach Vereinbarung

Weitere Seminare von Eurozoll

Folgende Seminare rund um das Thema Zoll gibt es noch

Kontaktieren Sie uns

Sie haben Fragen zu unseren Seminaren und Ausbildungen?
Wir freuen uns auf den Kontakt mit Ihnen:

Ihr Trainer im Profil

Der Zollexperte Axel Gedig

Seit 2002 freiberuflicher Ausbilder, Referent und Berater. Schwerpunkt seiner Tätigkeit ist die rechtskonforme Praxisanwendung des EU-Zollkodex und des Außenwirtschaftsrechts im Unternehmen. 

Im Rahmen von Ausbildungslehrgängen werden Mitarbeiter und Führungskräfte zur Qualifizierung zum Zollbeauftragten umfassend von ihm geschult. Zur Implementierung der individuellen zolltechnischen Anforderungen im Unternehmen werden von ihm am Unternehmensstandort die internen Strukturen gesichtet, Identifiziert und adressiert, um diese sinnvoll und nachhaltig in die rechtskonforme Zollabwicklung einzubinden. International und global aufgestellte Unternehmen aus allen Wirtschaftsbereichen und namhafte Seminaranbieter zählen zu seinem Kundenportfolio. 

Vita: Ausbildung zum Speditionskaufmann und Weiterbildung an der Groß- und Außenhandelsschule in Bremen. Diverse Stabsfunktionen und im Nachgang 13 Jahre GmbH-Geschäftsführer in Logistikunternehmen.